Cleansing Tips

Tägliche Gesichtsreinigung ist die Basis einer effektiven Hautpflege, wodurch nachfolgend Produkte wie Seren, Cremes und Masken Ihre Haut nachhaltig unterstützen und optimal pflegen können.

Das sollten Sie beachten:

Reinigen Sie Ihre Haut zwei Mal täglich. Mit der Reinigung am Abend befreien Sie sie von allem was sie belastet und bewahrt sie vor Reizungen. Die Reinigung am Morgen entfernt Stoffwechselprodukte, die sich während der nächtlichen Regeneration angesammelt haben und über Ihre Haut ausgeschieden wurden.

Beziehen Sie den Hals und das Dekolleté in die Gesichtsreinigung- und pflege immer mit ein, denn gerade sie verraten dem Betrachter schnell das „wahre Alter“.

Benutzen Sie zum Abtragen der Verschmutzungen bestenfalls einen Schwamm, damit diese effektvoll abgenommen werden.

Verwenden Sie nach der Reinigung immer ein Gesichtwasser (Tonic). Dieses stabilisiert den pH-Wert Ihrer Haut, entfernt letzte Rückstände sowie Kalkablagerungen des Wassers.

Zudem wirkt es befeuchtend und bereitet Ihre Haut perfekt vor, damit nachfolgende Pflegeprodukte optimal aufgenommen werden.

Das sollten Sie vermeiden:

Arbeiten Sie Reinigungsprodukte nicht mit einem Bürstchen oder Ähnlichem ein, denn Ihre Haut wird dadurch unnötig gereizt. Zudem geben Sie Bakterien und Keimen einen optimalen Nährboden.

Verwenden Sie nicht nur Wasser, um die Haut zu reinigen. Wasser kann nur wasserlösliche Stoffe abtragen und somit verbleiben Öle und Fette weiter auf Ihrer Haut.

Für eine bestmögliche Reinigung sind milde fettlösende Inhaltsstoffe nötig, wie sie in hochwertigen Reinigungsprodukten enthalten sind. Tragen Sie das Tonic am besten mit einem Wattepad und nicht mit der Hand auf, da ansonsten die Nachreinigung nicht effektiv ist und Kalkrückstände aus dem Wasser nicht mit abgenommen werden.

Kundenmeinungen

Weitere Behandlungen in Ihrem Kosmetikstudio in Leingarten
Scroll to Top